Historie

Nach dem Umbau des bisher als Förderschule genutzten Schulgebäudes in den Jahren 2008 und 2009 nahmen mit dem Schuljahr 2009/2010 erstmals alle bisher auf vier Schulstandorte verteilte BVJ-Klassen den Unterricht in den neugestalteten Räumlichkeiten auf. Diese bieten jetzt gute Voraussetzungen und moderne Ausstattung, um den Jugendlichen den Übergang von der Schule ins Berufsleben zu erleichtern. Am 16.04.2010 wurde das neue BVJ-Kompetenzzentrum In Schwarzenbach an der Saale in einer Feierstunde offiziell eingeweiht. Viele Festredner bzw. Grußredner sprachen in ihren Ausführungen dabei folgenden Aspekt ausdrücklich an: Unsere Region Hochfranken braucht eine Einrichtung wie dieses BVJ-Kompetenzzentrum, um unseren Jugendlichen mit sonderpädagogischen Förderbedarf hier an diesem Ort Schwarzenbach an der Saale eine ganzheitliche Kompetenzförderung angedeihen zu lassen, die ihnen ermöglicht bzw. hilft, anschließend eine Ausbildung oder eine Arbeitnehmertätigkeit aufzunehmen. Als  wichtigster Unterstützer und Kooperationspartner wurde bei dieser Aufgabe ausdrücklich die Agentur für Arbeit erwähnt.